Info

Der Panzerknacker - DER Finanz Podcast von Markus Habermehl

Was machen reiche Menschen anders als Du? Was ist: finanzielle Freiheit, das Hamsterrad, Reichtum? Wie kaufst Du Aktien, Gold, Silber, Immobilien, Cryptowährungen oder Tax Lien Certificates? Was muß ich noch wissen, um mein Geld zu vermehren? Ich habe mir immer gewünscht, einmal eine Ausbildung zum Ölscheich angeboten zu bekommen. Ehrlich wahr! Bis ich mal auf die Idee kam, tatsächlich nach solch einer Ausbildung zu suchen. Auch ehrlich wahr! Und ich habe sie gefunden. In der Schweiz. Hier gibt es nämlich eine Privatschule, die Ausbildungen rund um das Thema Finanzen anbietet. Und dort habe ich mich natürlich angemeldet. Und genau diese Ausbildung hat bei mir eingeschlagen, wie der Oberkiefer von Mike Tyson an Evander Holyfields Ohrläppchen!!! Warum? Hörs Dir doch selber an, ich freue mich Dich bei der Show begrüssen zu dürfen!
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
2017
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September
August
July
June


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Page 1
Dec 26, 2016

Robert Nabenhauer ist seit über 15 Jahren als erfolgreicher Unternehmer tätigt. Er sagt über sich selbst: „Ich bin ein unternehmerischer Mensch mit hohem Eigenantrieb und Leistungswillen, der aufgrund seiner Grund Überzeugung viel fordert, aber auch viel geben kann.“ Von seinen Kunden und Partnern wird er als Geschäftsmann mit Herz geschätzt, der die als Praktiker gewonnenen Erkenntnisse verteidigt, auch wenn sie unbequem für andere sein mögen. Sein Motto lautet: „Business mit Herz ist möglich, nötig – und rechnet sich!“
Robert Nabenhauer

Zunächst absolvierte er eine klassische, kaufmännische Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Im Rahmen der Ausbildung belegte Nabenhauer den 1. Platz des Berufswettbewerbs der Auszubildenden in Baden-Württemberg. Darauf aufbauend folgten eine Aufnahme in die Begabtenförderung und die Weiterqualifizierung zum Handelsfachwirt.

Robert Nabenhauer entwickelte sich in den folgenden Jahren zum erfolgreichsten Kalt-Akquisiteur (Telefonakquise) eines weltweit tätigen Energiekonzerns im Flüssiggas Segment und war mit 26 Jahren einer der erfolgreichsten Verkäufer der Verpackungsbranche in Deutschland. Innerhalb kürzester Zeit konnte Nabenhauer Über 160 Stammkunden generieren und erzielte mit diesen Kunden Umsätze in Millionenhöhe.

Mit 27 Jahren machte sich Robert Nabenhauer mit der Handelsagentur Nabenhauer Verpackungen GmbH selbstständig. Nabenhauer Verpackungen war sowohl die erste Handelsagentur der Verpackungsbranche in Deutschland als auch die erste Handelsvertretung mit TÜV/ISO-Zertifizierung. Innerhalb von vier Jahren konnte Nabenhauer den Handelsumsatz des Unternehmens auf über 12,5 Millionen Euro pro Jahr steigern.

Um sein Know-how in Bezug auf eine ganzheitliche Unternehmenssicht zu Vergrößern, absolvierte er eine Ausbildung zum Therapeut für Organisations- und Familienaufstellung sowie eine Fünfjährige Ausbildung im Clarityprozess „Teacher“. Weitere Ausbildungen als zertifizierter Tempus-Trainer der Akademie der Tempus GmbH von Prof. Dr. Knoblauch (und zertifizierter Trainer für Zeitmanagement und Selbstorganisation folgten.

Robert Nabenhauer schätzt und legt persönlich sehr großen Wert auf eine stetige Weiterbildung in allen Bereichen. Seine durchschnittlichen Ausgaben pro Jahr für Weiterbildungen erreichten in den vergangenen Jahren den Wert eines deutschen Kleinwagens.

Überdies ist Robert Nabenhauer Profi für die Automatisierung der Vertriebsanbahnung durch den Einsatz von Social-Media-Marketing. Seit 2006 nutzte Robert Nabenhauer sein Know-how, um den Vertrieb seiner Handelsagentur durch die konsequente Anwendung von Social-Media-Marketing zu automatisieren. Besonders XING nutzt Nabenhauer intensiv. Seit dem Jahr 2006 ist er XING-Profi-Anwender und hat sich als Gründer und Moderator der XING-Gruppen Social Network Marketing (seit 2009) sowie PreSales Marketing (seit 2010) positioniert. Das Ergebnis seiner Aktivitäten zur Vertriebsanbahnung auf Basis von Social-Media-Aktionen sind beeindruckend.

Weitere Fakten:

Anzahl Verkaufsgespräche (Über 14.000)
Über 2000 Affiliates
eigene Produkte Über 250
5-stellige Anzahl Webinar- und Seminarteilnehmer

Dein Pitch

Ich helfe anderen Unternehmen Ihren Vertrieb und Ihr Marketing so zu automatisieren, dass der Vertrieb auf Autopilot läuft.

Womit und wie verdienst Du Dein Geld?

Meinen Hauptumsatz mache ich mit gekoppelten Projekten von Beratung und Umsetzung. Meine Tätigkeit ist insbesondere die Interessentengewinnung, die automatisierten Vertriebsprozesse und die Verbesserung der Kunden Führung. Ich mache damit den größten Umsatz, weil ich selbst ein "Offliner" war. Ich habe Über 14.000 Verkaufsgespräche geführt. Ich weiß also wie die Kunden ticken. Ebenso verstehe ich aus eigener Praxiserfahrung wie Online-Marketing funktioniert.

Mein Hauptansatzpunkt ist, dass ich Unternehmen, welche Offline aktiv sind sehr gut mit Online verzahnen kann - eben, weil ich diese Sprache der Offliner Sprache und selbst jahrelang Unternehmer bin. Mein Marketing ist so ausgerichtet: "mach nicht alles selbst, sondern konzentriere dich auf Deine Haupt-Arbeit. Den Rest lass andere für Dich machen und engagiere Profis dafür."
Geld ist Energieausgleich. Wenn ich viel Gebe und das tue ich bei meinen Kunden, möchte ich als Ausgleich auch viel zurückbekommen.

Wie wichtig ist für Dich Geld? / Macht Geld glücklich?

"Ich habe es mit Geld versucht und ohne. Mit Geld ist es schöner. "Zitat was ich mal gelesen habe. Das sagt viele aus.

Geld selbst macht nicht glücklich. Aber ohne Geld ist man meist auch nicht glücklich. Es kommt doch darauf an, was man mit dem Geld "macht". Und das sind ja dann die Dinge, die oftmals glücklich machen.

Geld verändert den Charakter nicht. Aber die Handlungen sehr wohl. Jemand das viel Geld hat kann anders agieren, als jemand der am Existenzminimum agiert. Manchmal werden Menschen zu Handlungen "gezwungen/verleitet" aufgrund der Umstünde, welche diese nicht wollen, aber Aufgrund von Druck so reagieren müssen. Ich habe das sehr, sehr oft schon erlebt solche Situationen.

Was war Dein schlimmster Moment als Investor?

Also meine Misserfolgsliste ist sicherlich länger als meine Erfolgsliste. Das liegt aber auch an meinem Naturell immer wieder etwas auszuprobieren.
Ich habe bei zig Network Marketing Unternehmen mich schon eingeschrieben und eigentlich durchweg draufgezahlt.

Diese Beispiele kennt sicherlich jeder, man wird angeschrieben. Schaut sich eine Präsentation an, finde es toll und legt los.
Tja und dann irgendwann, bevor es losgeht (mit dem Geld verdienen) fliegt das ganze Kartenhaus in sich zusammen.

Seither bin ich noch skeptischer bei diesen Dingen. Meine Strategie war meist: abwarten wie es bei anderen läuft (ich hatte dann den Fall: alle haben verdient und bis ich gekommen bin, war nichts mehr zu holen). Die andere Strategie: "schnell einsteigen" hatte die Folge: ich habe die Erfahrungen machen müssen und nichts verdient (und die anderen konnten kostenfrei von meinen Erfahrungen profitieren).

Ich bin mittlerweile an einem Punkt wo ich sage: ich muss die Dinge selbst beeinflussen können, mit Menschen die ich gut kenne, anstatt irgendwelche Modelle, bei denen man eigentlich schon im Voraus ein komisches Gefühl hat.

Will heißen: wenn ich ein komisches Gefühl habe, dann lasse ich jetzt die Finger davon. Auch wenn andere scheinbar viel Geld damit verdienen.

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden?

.

Wie triffst Du Entscheidungen?

da führen bei mir viele Wege nach Rom.

Mal meditiere ich zu einem Problem, mal spreche ich mit anderen Menschen, mal fällt es mir nachts ein.

unlösbare Aufgaben: da berate ich mich sehr gerne mit vielen Menschen um auf unterschiedliche Gedanken zu kommen.

Oftmals komme ich aber auch auf die Idee, wenn ich selbst anderen davon erzähle, dann erzähle ich mir quasi die Lösung.

Ein wichtiger Tipp ist: "was braucht es zur Lösung? Und wie kann ich das bekommen". Sind die Fragen, welche ich mir da immer stelle.

Wie bekommst Du Deinen „inneren Schweinehund“ in den Griff?

.

Verabschiedung

.

Kontaktdaten des Interviewpartners

www.nabenhauer-consulting.com

Deine Buchempfehlung

Der Masterplan - Steven K. Scott

0 Comments