Info

Der Panzerknacker - DER Finanz Podcast von Markus Habermehl

Was machen reiche Menschen anders als Du? Was ist: finanzielle Freiheit, das Hamsterrad, Reichtum? Wie kaufst Du Aktien, Gold, Silber, Immobilien, Cryptowährungen oder Tax Lien Certificates? Was muß ich noch wissen, um mein Geld zu vermehren? Ich habe mir immer gewünscht, einmal eine Ausbildung zum Ölscheich angeboten zu bekommen. Ehrlich wahr! Bis ich mal auf die Idee kam, tatsächlich nach solch einer Ausbildung zu suchen. Auch ehrlich wahr! Und ich habe sie gefunden. In der Schweiz. Hier gibt es nämlich eine Privatschule, die Ausbildungen rund um das Thema Finanzen anbietet. Und dort habe ich mich natürlich angemeldet. Und genau diese Ausbildung hat bei mir eingeschlagen, wie der Oberkiefer von Mike Tyson an Evander Holyfields Ohrläppchen!!! Warum? Hörs Dir doch selber an, ich freue mich Dich bei der Show begrüssen zu dürfen!
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
2018
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September
August
July
June


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Page 1
Feb 21, 2018

Ralf Finke hilft seinen Kunden seit ca. 20 Jahren Geld zu bekommen, wenn ein Schadenfall eingetreten ist. Er ist Inhaber der Amberger-Versicherungs-Makler UG. Dabei ist sein Fokus stets zuerst auf den Menschen selbst gerichtet. Alles steht und fällt mit dem Menschen an sich und alles was sich ein Mensch aufbaut, hängt an seiner Arbeitskraft. Ralf Finke erlebte sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich schwere Situationen, die sein Umdenken erforderten. So liegt sein besonderes Augenmerk, auf der Absicherung der Arbeitskraft, mit all seinen Facetten und auf der Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht. Mit dem Erreichen der Volljährigkeit ist jeder für sich selbst verantwortlich. Was passiert aber, wenn aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit die Eigenverantwortung nicht mehr übernommen werden kann? Was ist, wenn der Mensch selbst keine Entscheidungen mehr treffen kann? Wer entscheidet dann? Woher bekommt der Mensch dann Geld? Wer kümmert sich dann um seine Angelegenheiten? Sein Vermögen? Wer vertritt ihn vor Behörden, Ämtern und Gerichten? Wer darf über seine Konten verfügen?
Zu diesen Fragen klärt Ralf Finke auf und zeigt Wege zur Lösung der Probleme. Ziel ist es, dass seine Kunden sorgenfrei leben, ohne Angst und finanziellen Druck in Notsituationen. Die finanzielle Sicherheit erfährt nur der, der sich darum kümmert. Ralf Finke hilft Ihnen dabei.

Dein Pitch

Ich helfe den Menschen Geld zu haben, wenn ein Schadenfall eingetreten ist. Des Weiteren erhalte ich die Unabhängigkeit, Selbstbestimmung und die Würde der Menschen.

Womit und wie verdienst Du Dein Geld?

Ich helfe meinen Kunden dabei, Ihre Arbeitskraft abzusichern. Wir treffen die richtige Vorsorge zur Berufsunfähigkeit, Gesundheitsabsicherung usw. da mit der Arbeitskraft/ Gesundheit alles erwirtschaftet wird.
Des Weiteren erstelle ich die Patientenverfügung mit der Vorsorgevollmacht, sodass alles geregelt ist für den Fall, in dem der Mensch selbst keine Entscheidungen (mehr) treffen kann.

Die Gefahren werden leider unterschätzt und so besteht ein großer Bedarf an dieser Vorsorge.

Meine Kunden erhalte ich fast ausschließlich durch Empfehlungen. Seit ca. 6 Monaten habe ich einen Youtube-Kanal und werbe auf Facebook.

Wie wichtig ist für Dich Geld? / Macht Geld glücklich?

Geld ist für mich schon wichtig. Es ermöglicht sehr viel und hat eine beruhigende Wirkung, wenn genug vorhanden ist.
Geld macht auch glücklich, da ich Phasen im Leben hatte, wo keins da war und der Druck der in dieser Zeit auf mir lastete, war enorm. Mit Geld ist es einfacher und ohne Druck bin ich ausgeglichener, was auch die Familie spürt.

Ich habe bei Alex Fischer in dessen Buch gelesen, dass Geld eigentlich nur ein Verstärker ist. Ein guter Mensch ist mit Geld ein noch besserer Mensch, da er es für das Gute einsetzt. Wo hingegen ein schlechter Charakter mit Geld leider nicht besser wird. Ich stimme dem zu.

Was war Dein schlimmster Moment als Investor?

Da habe ich 2 Erlebnisse. Beim ersten war ich gerade 29 und trennte mich von meiner Freundin. Ich hatte damals in Aktien investiert. Ich war selbständig in einer One-Man-Show als Versicherungsfachmann. Dann passierte ein Unfall. Ich fuhr mit dem Motorrad und man hatte mich übersehen. Nach 2 Tagen wachte ich im Krankenhaus auf und wusste von gar nichts. Nach 2 Wochen wurde ich entlassen und hatte in dieser Zeit natürlich auch nichts verkauft. Dementsprechend war ich in einem finanziellen Engpass. Aufgrund ungenügender Absicherung für diesen Fall musste ich meine Aktien verkaufen, um die Kosten zu tragen. Ich hatte den gleichen Fehler gemacht, wie die meisten anderen auch. Ich war der Meinung, mir passiert nichts...!

Mein 2. Erlebnis war eine Fehlentscheidung, was meine Geschäftspartner angeht. Ich ging eine Kooperation ein und zahlte hinter her die Zeche meiner falschen Entscheidung. Leider hatte ich diese aufgrund lückenhafter Informationen gefällt.

Heute weiß ich, dass die richtige Vorsorge das A und O ist. Dann lernte ich, dass eine Partnerschaft im Geschäftsleben schwierig ist, wenn sich die Personen ähneln. Jeder sollte sein Ressort haben, um das er sich kümmert. Machen zwei das Selbe, geht es schief. Auch hierzu hat Alex Fischer in Buch seine Erfahrungen beschrieben, als er sagte, dass er auch einen "weiße Felder" nicht wahrgenommen hat und aufgrund eines Lückentextes entschied.

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden?

Ich mag Menschen und liebe meine Kunden. Eigene Erfahrungen brachten mich zur Leidenschaft. Leider lernt der Mensch aus Ereignissen am Besten. Diese sind zwar zumeist negativ aber oft hat man noch die Chance etwas zu verbessern. Ich lernte aus eigenen und fremden Erfahrungen und sah den Bedarf, die Themen Arbeitskraftabsicherung und die Patientenverfügung mir Vorsorgevollmacht zu puschen.

Wie triffst Du Entscheidungen?

Entscheidungen treffe ich meist emotional und dann rational. Entweder es fasziniert mich oder eben zu wenig. Leider läuft man so auch Gefahr, Fehler zu machen. Mit den Jahren werde ich ruhiger und treffe Entscheidungen nicht mehr so schnell wie früher. Ich wäge mehr ab.

Unlösbare Aufgaben versuche ich direkt anzugehen, auch wenn es weh tut. Aber Angriff ist besser als Verteidigung.

Wie bekommst Du Deinen „inneren Schweinehund“ in den Griff?

Ich bin sehr pflichtbewusst erzogen und schiebe daher meine Aufgaben nicht sonderlich auf. Wenn ich aber wirklich gar keine Lust auf etwas habe, dann nehme ich mir meist einen Tag bewusst als Pause und mache es danach aber auf jeden Fall.

Verabschiedung

In der Eigenverantwortung liegt das Geheimnis eines glücklichen Lebens, denke ich. Eigenverantwortung heißt, dass sich jeder selbst die Antworten gibt. Leider schiebt der Mensch die eigene Verantwortung mit zunehmender Schwierigkeitsstufe auf andere ab. Zuerst müssen aber nur die richtigen Fragen gestellt werden, dann findet jeder auch seine richtige Antwort. Sollte man auf eine Frage mal keine eigene Antwort finden, muss man jemanden suchen, der helfen kann und die Antwort kennt. Zu den Themen Arbeitskraftabsicherung, Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht, gebe ich gerne die Antworten.

Die Adresse meiner Homepage ist: http://amberger-versicherungs-makler. Man findet mich aber auch in Facebook (Ralf Finke) oder Amberger Versicherungs Makler UG und ich habe einen Youtube-Kanal, der heißt: finanzieller Vorsorgereport. Wenn man bei Youtube einfach nur Amberger Versicherungs Makler eingibt, findet man mich aber auch.

Kontaktdaten des Interviewpartners

Tel: +49 9621 / 788 62 43
Mobil: +49 175 / 59 50 306
eMail: info@amberger-versicherungs-makler.de

0 Comments