Info

Der Panzerknacker - DER Finanz Podcast von Markus Habermehl

Was machen reiche Menschen anders als Du? Was ist: finanzielle Freiheit, das Hamsterrad, Reichtum? Wie kaufst Du Aktien, Gold, Silber, Immobilien, Cryptowährungen oder Tax Lien Certificates? Was muß ich noch wissen, um mein Geld zu vermehren? Ich habe mir immer gewünscht, einmal eine Ausbildung zum Ölscheich angeboten zu bekommen. Ehrlich wahr! Bis ich mal auf die Idee kam, tatsächlich nach solch einer Ausbildung zu suchen. Auch ehrlich wahr! Und ich habe sie gefunden. In der Schweiz. Hier gibt es nämlich eine Privatschule, die Ausbildungen rund um das Thema Finanzen anbietet. Und dort habe ich mich natürlich angemeldet. Und genau diese Ausbildung hat bei mir eingeschlagen, wie der Oberkiefer von Mike Tyson an Evander Holyfields Ohrläppchen!!! Warum? Hörs Dir doch selber an, ich freue mich Dich bei der Show begrüssen zu dürfen!
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
2017
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September
August
July
June


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: April, 2017
Apr 28, 2017

Mittlerweile ist Manuel das dritte Mal bei uns. Diesmal hat er wieder etwas Interessantes aus dem Nähkästchen gezückt. Für alle, die ihn noch nicht kennen: Er hat von heute auf morgen seine Sachen gepackt und ist nach Bali, Indonesien ausgewandert. Das war vor etwa 11 Monaten und nun lebt er ein Leben unter Palmen als Internet Unternehmer.

Dein Pitch

Geld ist wichtig, aber Freiheit ist wichtiger und somit helfe ich Menschen zur Freiheit mit einem Einkommen, welches sie sich über den Computer aufbauen können.

Womit und wie verdienst Du Dein Geld?

http://panzerknacker-podcast.com/six

Wie wichtig ist für Dich Geld? / Macht Geld glücklich?

Geld macht es möglich, ein Leben in Freiheit zu leben. Geld ist also nur ein Mittel zum Zweck, Freiheit ist das, was einen glücklich macht.

Was war Dein schlimmster Moment als Investor?

Als ich mein letztes Erspartes in ein stilles Investment gesteckt habe, wo ich dachte, dass es das BESTE ist was ich jemals gemacht habe, allerdings es der größte Flop war.

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden?

Hört sich zwar kitschig an, aber die Wahrheit ist, dass meine Leidenschaft mich gefunden hat.

Wie triffst Du Entscheidungen?

Für jedes Problem gibt es eine Lösung und diese entscheide ich meistens aus dem Bauch.

Wie bekommst Du Deinen „inneren Schweinehund“ in den Griff?

Seitdem ich ein Leben im Paradies führe, kenne ich dieses Gefühl nicht mehr.

Verabschiedung

Mach was du liebst, dann fühlt es sich nicht wie Arbeit an. Arbeite nicht für Geld, denn das Geld kommt mit der Leidenschaft.

Kontaktdaten des Interviewpartners

https://www.facebook.com/manuel.buchacher.31

http://panzerknacker-podcast.com/six

 

 

Apr 27, 2017

Sebastian Wallat kommt ursprünglich aus Köln. In Deutschland hat er zunächst eine Ausbildung zum technischen Zeichner gemacht und drei Jahre bei der SMS Siemag AG im Schwermaschinenbau gearbeitet. Er hatte geplant ein Maschinenbaustudium anzuschließen, jedoch merkte er während der Arbeit, dass er sich für die Geschäfte und Kundenverhandlungen, sowie die Organisation der Projekte mehr interessierte als für den technischen Teil seines Jobs.

Daher entschied er sich Business zu studieren, und zwar nicht in Deutschland, sondern im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
In San Diego bekam Sebastian dann die Möglichkeit mit einer chinesischen Handelsfirma zu arbeiten die Chemieprodukte aus China importieren wollte. Damit war er zum ersten mal in dem Prozess involviert eine LLC zu eröffnen, damit die Firma vor Ort agieren konnte.

Einige Monate später hat er bei Invictus Advisors angefangen, die sich genau auf diese Prozesse spezialisiert haben und nun hilft er anderen Unternehmen sich in den USA zu etablieren.

Dein Pitch

Ich arbeite bei einer internationalen Consulting Firma names Invictus Advisors und helfe ausländischen Unternehmen in die USA zu expandieren.

Womit und wie verdienst Du Dein Geld?

Ich verdiene mein Geld als Unternehmensberater und Assistent der ausländischen Investoren. Ich berate Unternehmen, die in die USA expandieren möchten und assistiere ihnen vor Ort - das beinhaltet Behördengänge, Bankangelegenheiten, Post etc.
Das schöne an dem Unternehmensmodell von Invictus Advisors ist, dass die Kunden uns zwar bezahlen müssen, durch unsere Dienstleistungen aber viele Steuern sparen können - eine Win-Win-Situation für alle.

Wie wichtig ist für Dich Geld? / Macht Geld glücklich?

In den USA spielt Geld eine größere Rolle als in Deutschland. Das liegt daran, dass beispielsweise eine gute Krankenversicherung nur mit einem guten Einkommen zugänglich ist. Geld bringt also Sicherheit, und das macht glücklich.
Andererseits gibt es viele unbezahlbare Momente derer man sich nur bewusst sein muss um glücklich zu sein. Hier vor Ort in San Diego ist das der ständige Sonnenschein, der Strand und das Meer - alles kostenlos.

Was war Dein schlimmster Moment als Investor?

Ich habe einmal in ein kleines Unternehmen in Japan investiert das sich auf medizinische Gerätschaften spezialisiert hat. Das Unternehmenskonzept hörte sich vielversprechend an und die Aktie hatte in den letzten Monaten deutlich zugelegt. Einige Wochen nachdem ich in die Aktie investiert hatte viel der Kurs plötzlich um etwa 95% und ist seit dem kaum gestiegen. Daraus habe ich gelernt, dass man niemals in Unternehmen investieren sollte von denen man nicht viel weiß, und das hohe Rendite Aussichten ein noch höheres Risiko bringen.

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden?

Ich denke viele Menschen finden ihre Leidenschaft nicht, weil sie Angst vor Veränderung haben. Mit 16 war ich ein Austauschschüler in Kansas City, im mittleren Westen der USA. Da habe ich schnell gelernt, dass es manchmal gut ist wenn alles anders ist als wir es gewohnt sind. Veränderung kann Spaß machen und je mehr wir ausprobieren im Leben, desto sicherer können wir uns sein, dass wir genau das finden werden, wonach wir immer gesucht haben.

Wie triffst Du Entscheidungen?

Bei vielen Entscheidungen habe ich sofort ein Bauchgefühl das meistens sehr verlässlich ist. Bei komplexeren Problemen versuche ich alle Vor- und Nachteile abzuwiegen, sowie nötigen Aufwand und Konsequenzen in Betracht zu ziehen.
Es gibt nur schwere Aufgaben, aber keine unlösbaren. Wenn ich nicht sofort eine Lösung finde hilft es mir oft erst mal irgendetwas auszuprobieren. Auch wenn es nicht klappt fallen mir dann oft andere Herangehensweisen ein.

Wie bekommst Du Deinen „inneren Schweinehund“ in den Griff?

Gute Musik und ein Kaffee können die meisten Motivationsprobleme lösen, aber viel wichtiger ist, das Ziel vor Augen zu haben und einen Schritt nach dem anderen zu machen.

Verabschiedung

Früher habe ich oft angenommen, dass "doing business" eine gewisse Gabe oder Kenntnisse erfordert. In den letzten Jahren jedoch ist mir klar geworden, dass besonders in den USA das Networking von Bedeutung ist: Kontakte machen und aufrechterhalten ist wichtiger, als Expertenkenntnisse oder ein Masterstudium - denn was man nicht weiß wissen oft andere und sich persönliche Kontakte und vorhandene Ressourcen zu Nutze zu machen, that's what business is really about.

www.invictus-advisors.com/deutsch

Kontaktdaten des Interviewpartners

Sebastian Wallat
Account Manager | Invictus Advisors
swallat@invictus-advisors.com

Deine Buchempfehlung

Denke nach und werde reich - Napoleon Hill

Apr 19, 2017

Nach Österreich als Flüchtling ohne einen Cent in der Tasche gekommen und heute erfolgreicher Online Marketer der etwas anderen Sorte als das was man so im deutschsprachigen Raum kennt, keine Youtube Videos, wo er von seinem Erfolg und Selbstverwirklichung spricht, um Umsätze zu generieren, sondern jemand der mit bewährten Systemen im Hintergrund arbeitet, die funktionieren ohne sich vor die Kamera zu stellen - Das ist der Beweis, dass man mit Ehrgeiz, Willenskraft und Disziplin nicht weit weg von finanzieller Unabhängigkeit ist. Cristian kannte absolut niemanden in Österreich und doch baute er Schritt für Schritt über die Jahre sein Business sowie unzählige Geschäftskontakte auf. Mit 18 das erste Mal selbstständig, mit 20 schon die erste Pleite über 180.000 Euro - ja, er hat schon Höhen und Tiefen im Geschäftsleben durch.
Heute als Ehemann und Vater seiner 1-jährigen Tochter, trifft er Entscheidungen überlegter und die Erfahrungen aus den letzten 10 Jahren Selbstständigkeit helfen ihm heute viel vernünftigere und produktivere Entscheidungen zu treffen.

Dein Pitch

Ich verkaufe physische Produkte an Menschen, die bereits nach solchen gesucht haben - das Ganze ohne es selbst herstellen, importieren oder verschicken zu müssen!

Womit und wie verdienst Du Dein Geld?

Ich verdiene mein Geld mit Ecommerce über ein Dropshipping-Konzept, welches ich perfektioniert habe. Der Grund, warum ich genau damit so erfolgreich bin, ist, weil mir die Social Media Plattformen ermöglichen meine Zielgruppe genau zu definieren und zu targetieren. Meine Marketing-Geheimwaffen sind Facebook Ads und Bridge-Marketing.

Wie wichtig ist für Dich Geld? / Macht Geld glücklich?

Ich weiß, wie es ist, wenn du ohne Geld in der Tasche klarkommen musst - genauso weiß ich, wie es ist, wenn mehr als man zum Leben braucht zur Verfügung steht. Das Letztere gefällt mir ehrlich gesagt besser. Und JA, ich bin davon überzeugt, dass Geld glücklich macht - vor allem das, was man damit bewirken kann!

"Geld verändert nicht den Charakter, das Geld unterstreicht nur den schon vorhandenen Charakter." Jemand, der einen schlechten Charakter ohne Geld hat, wird ihn mit mehr Geld nicht verbessern und umgekehrt.

Was war Dein schlimmster Moment als Investor?

Im Nachhinein betrachtet, war nichts wirklich SCHLIMM, denn genau diese Fehlentscheidungen haben zu meinem Wachstum beigetragen.

Der unangenehmste Moment war damals mit 20, als ich auf die harte Tour lernen musste, dass es das Finanzamt gibt. Unwissenheit schützt bekanntlich nicht vor Strafe! Ich wusste nicht, dass es das Finanzamt gibt, jedoch wussten die sehr wohl, dass es mich gibt!
Also stand ich da: 20 und schon meine erste Pleite in Höhe von 180.000 Euro !

Die wahrscheinlich größten Fehlinvestitionen womit ich mir heute noch immer am schwersten tue, sind die richtigen Menschen zu finden und auszusortieren, denn damit habe ich die schlimmsten Erfahrungen gemacht - falschen Menschen vertraut, in falsche Menschen investiert. Und heute kommen immer noch viele, wollen alles wissen, sind jedoch nicht bereit den Preis dafür zu bezahlen

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden?

Ich hatte gar keine andere Wahl, außer erfolgreich zu werden, um meine Familie aus dem Elend zu holen. Ich denke, wenn du mit dem Rücken an der Wand stehst, findest du schnell einen Ausweg und über die Jahre im Vertrieb habe ich gesehen, wie wichtig gute Vermarktung ist bzw. wie weit man kommen kann mit den richtigen Marketing-Strategien. Da habe ich für mich die Entscheidung getroffen, dass Marketing meine Lebensmission ist.

Wie triffst Du Entscheidungen?

Ich entscheide eigentlich immer aus dem Bauch heraus - früher haben diese Entscheidungen nicht so viel Früchte getragen wie heute, weil natürlich die Erfahrung auch nicht da war.

Wie bekommst Du Deinen „inneren Schweinehund“ in den Griff?

Erstens habe ich IMMER Lust das zu tun, was ich nun mal tue, denn ich liebe es!
Aber sollte mal der Tag kommen, an dem ich mir überlegen muss ob ich weiter mache, muss ich mir nur ein paar Fotos aus der Zeit im Asylanten-Heim anschauen, aus der Zeit wo ich nach Essen in Müllcontainern gesucht habe - so schnell ist die Motivation wieder da, das glaubst du gar nicht.

Verabschiedung

Ich bin zu 100% davon überzeugt, dass wenn du genau weißt, was du tust, wirst du immer einen Weg finden, um damit erfolgreich zu werden!

Mein WARUM war immer meine Familie und die Menschen, die ich liebe und genau deshalb werde ich immer erfolgreich sein! Dann sind auch alle Herausforderungen leicht zu bewältigen! Nicht die dicken Autos oder die Champagner-Flaschen im Club - sondern ECHTE WARUMS!

Zeitgeist-marketing.net
ghenta.com

Kontaktdaten des Interviewpartners

Cristian Andrei Ghenta
office@zeitgeist-marketing.net

+43 664 99 30 994

Deine Buchempfehlung

Der reichste Mann von Babylon - George Samuel Clason

Apr 16, 2017

Sie sind hier bei Ralf Schmitz gelandet. Nein, nicht bei dem Komiker Ralf Schmitz, nicht bei „Shaun das Schaf“ oder „Diner op Kölsch“, sondern beim Affiliate Ralf Schmitz. Auch wenn ich meine Kunden & Leser manchmal zum lachen bringe, habe ich außer dem Namen mit dem Komiker Ralf Schmitz nichts gemeinsam, und komme auch nicht aus Köln.

Als ich 1967 in Andernach geboren wurde, deutete noch nichts daraufhin, das ich 46 Jahre später ein Leben führe das „kaum“ Träume offen lässt. Schaue ich mir die ersten 40 Jahre an lief eigentlich alles sogar mehr als normal ab. Wie die meisten Kinder besuchte ich den Kindergarten, kam danach in die Schule, und tat immer schön das was meine Eltern sagten.

Junge, mache die Schule gut, damit du eine gute Ausbildung bekommst! Junge streng dich an damit du Arbeit bekommst, Junge mach dies Junge mach das! Auch meine Eltern wurden so erzogen, also woher sollten sie es besser wissen. Weiterlesen

Dein Pitch

naja sowas mach ich aus dem stand.

Womit und wie verdienst Du Dein Geld?

marketingwaffe authentisch in verbindung mit echtem marketing
blackbox und vip affiliateclub weil eigene strategien und einfach ist zu kompliziert

Wie wichtig ist für Dich Geld? / Macht Geld glücklich?

geld ist nicht alles, aber es macht vieles angenehmer

Was war Dein schlimmster Moment als Investor?

du meinst sicher als unternehmer. investor im klassischen sinn bin ich ja nicht.
schlimmster moment waren anfeindungen gegen mich persönlich. fette sau und so. da hatte ich lange mit zu kämpfen bis ich mir klar war "du kannst nicht jedem gefallen"

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden?

durch zufall bei der suche nach weiteren umsatzmöglichkeiten

Wie triffst Du Entscheidungen?

ich spreche vorher mit menschen die die entscheidung schon getroffen haben und aus dem bauch heraus

Wie bekommst Du Deinen „inneren Schweinehund“ in den Griff?

zu 90% mit affimieren

Verabschiedung

mein youtube kanal da es mir beim podcast nicht um direktes verkaufen geht. sonst aber dieblackbox.com

Kontaktdaten des Interviewpartners

youtube: https://www.youtube.com/user/ThePassivesEinkommen
und www.ralf-schmitz.net bzw. je nachdem wann es erscheint ralfschmitz.co

 

1